IT-Systeme im Rettungsdienst

Online-Befragung und Projekt-Webseite

Datenschutz Der BEFRAGUNG

Diese Umfrage ist Teil der wissenschaftlichen Arbeit zum Thema „Stand & Potential von mobilen Informationssystemen zur Unterstützung von Einsätzen in der präklinischen Notfallmedizin„, verfasst am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig.

Alleinig für den vorgenannten Forschungszweck werden anonyme Daten durch die Universität Leipzig, Institut für Wirtschaftsinformatik, Professur für Informationssysteme, 04109 Leipzig verarbeitet.

Die Teilnahme an der Befragung erfolgt freiwillig. Ein Nichtausfüllen hat keinerlei Konsequenzen. Bitte beachten Sie jedoch, dass jeder ausgefüllte Fragebogen die wissenschaftliche Qualität der Daten erheblich verbessert.

Die Befragung erfolgt anonym.

In der Erhebungsphase ist es im Einzelfall unter ganz besonderen Umständen jedoch nicht vollkommen auszuschließen, dass eine natürlich Person durch die Kombination verschiedener und sehr spezieller Antworten bestimmbar wäre. Darauf ist das Forschungsinteresse jedoch nicht ausgerichtet. Ziel ist die Erhebung von Ergebnissen zu bestimmten Gruppen von Personen. Somit sind schon bei der Erstbearbeitung der Daten Vorkehrungen getroffen, dass es zu keiner Identifikation einer konkreten Person kommen kann.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Mit wenigen Ausnahmen (sogenannten Filterfragen) entscheiden Sie von Frage zu Frage selbst, ob Sie eine Antwort geben möchten. Bestimmte Angaben, z.B. zu soziodemografischen Merkmalen, werden für unseren Forschungszweck jedoch benötigt, wodurch einzelne Fragen verpflichten zu beantworten sind (z.B. um geschlechtsspezifische oder altersbedingte Anforderungen und Probleme festzustellen) oder Sie andernfalls die Teilnahme an der Befragung nicht fortsetzen können.   

Die gesetzlichen und rechtlichen Bestimmungen, insbesondere zum Datenschutz in Forschungsprojekten, werden in jedem Fall eingehalten. Ebenso fanden die Hinweise des Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig entsprechend Berücksichtigung.

Selbstverständlich können Sie ihre Teilnahme an dieser und an zukünftigen Befragungen jederzeit formlos mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Daten gelöscht.

Insofern dies nicht anders gesetzlich bestimmt ist oder Sie im Einzelfall ausdrücklich eingewilligt haben, erfolgt keine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte.

Die Forschungsergebnisse werden in wissenschaftlich üblicher Form veröffentlicht. Wir sichern zu, dass aus den Veröffentlichungen keinerlei Rückschlüsse auf natürliche Personen möglich sind.

Für den Fall, dass personenbezogenen Daten erhoben wurden, werden diese nach Abschluss des Forschungsprojektes datenschutzgerecht gelöscht.

Sie können jederzeit Auskunft darüber erhalten, welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden. Eine darüberhinausgehende Auskunft ist jedoch nur möglich, wenn sich die Daten noch eineindeutig Ihrer Person zuordnen lassen. Eine Antwort steht Ihnen mit der Frist von einem Monat nach Eingang des Auskunftsersuchens zu.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr Recht auf Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurde, können Sie sich jederzeit an der Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig bzw. an den Sächsischen Datenschutzbeauftragten wenden.

Datenschutzbeauftragter der Universität Leipzig
Universität Leipzig
Datenschutzbeauftragter: Thomas Braatz
stellv. Datenschutzbeauftragter / Informationssicherheitsbeauftragter: Steffen Rienecker
04109 Leipzig

E-Mail: dsb@uni-leipzig.de
Tel.: +49 341 97-30081

Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Sächsischer Datenschutzbeauftragter

Herr Andreas Schurig

Bernhard-von-Lindenau-Platz 1

01067 Dresden

E-Mail.: saechsdsb@slt.sachsen.de

Telefon: +49 351 493-5401

Telefax: +49 351 493-5490

Es gilt das Impressum und die Datenschutzerklärung (https://www.uni-leipzig.de/impressum/) der Universität Leipzig mit folgenden Änderungen:

Verantwortlichkeiten für den Inhalt und die technische Umsetzung:

Prof. Dr. Bogdan Franczyk, Institut für Wirtschaftsinformatik

Universität Leipzig

Grimmaische Straße 12

04109 Leipzig

E-Mail: kontakt.pfadi@wifa.uni-leipzig.de

Telefon: +49 341 97-33720

Telefax: +49 341 97-33729

© 2020 Clemens Möllenhoff, Universität Leipzig

Zur Startseite | Zu Impressum & Datenschutz